Open Modal

KONRAD LIFESTYLE

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Website wird von der Konrad Lifestyle AG unterhalten. Bitte lesen Sie die nachstehenden Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung (Verweis auf DSE) genau durch. In dem Sie diese Seite anklicken oder nutzen, erklären Sie sich mit sämtlichen Bedingungen ohne jegliche Einschränkung einverstanden. Sollten Sie nicht einverstanden sein, bittet Sie die Konrad Lifestyle AG, die Seite unverzüglich zu verlassen.

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Abwicklung von Bestellungen auf der Website der Konrad Lifestyle AG www.konradlifestyle.com. Mit Abgabe seiner Bestellung erklärt sich der Kunde mit den AGB sowie mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Als Kunden gelten alle natürlichen und juristischen Personen, die mit der Konrad Lifestyle AG in eine geschäftliche Beziehung eintreten wollen resp. eine solche pflegen.

2. Alkoholwaren

In der Schweiz ist der Verkauf alkoholischer Getränke an Jugendliche unter 16 Jahre verboten. Spirituosen dürfen nicht an Minderjährige unter 18 Jahre verkauft werden. Mit Eingabe seines wahrheitsgetreuen Jahrgangs anerkennt der Kunde diese Bestimmung und bestätigt, dass er zum Einkauf berechtigt ist.

Eine Haftung bei Zuwiderhandlung wird von der Konrad Lifestyle AG abgelehnt.

3. AngebotundProduktinformation

Das verfügbare Angebot auf www.konradlifestyle.com ist unverbindlich. Preis- und Jahrgangsänderungen bleiben vorbehalten. Produktinformationen, d.h. insbesondere Inhaltsangaben, Abbildungen etc., dienen hauptsächlich der Illustration und sind unverbindlich.

Die Konrad Lifestyle AG kann jederzeit die Preisliste ändern bzw. anpassen.

4. Bestellung

Die Bestellung ist für den Kunden verbindlich, sobald er den Bestellprozess inklusive der Annahme dieser AGB und der Datenschutzerklärung mit dem Bestätigungsbutton abschliesst. Mit der Bestellung bestätigt der Kunde die Richtigkeit sämtlicher von ihm gemachten Angaben. Der Inhalt der Bestellung kann

nach diesem Zeitpunkt nicht mehr geändert werden. Es gibt kein Rückgabe – bzw. Rücktritttrittsrecht.

Die Konradlifestyle AG hat das Recht, eine Bestellung nicht zu akzeptieren und deren Bestätigung auch ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

5. Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt ausschließlich über Kreditkarte, PayPal oder Vorauskasse.

6. Lieferschäden/Falschlieferung

Der Kunde hat eine mangelhafte Ware oder eine Falschlieferung unmittelbar beim Empfang der Lieferung zu beanstanden. Andernfalls gilt die gelieferte Ware als einwandfrei und durch den Kunden akzeptiert. Verdeckte Mängel müssen unmittelbar nach ihrem Entdecken schriftlich beanstandet werden. Die Ware ist bis zur Rückabwicklung aufzubewahren und darf nicht konsumiert werden.

Im Falle einer mangelhaften Ware oder einer Falschlieferung erfolgt die Rücksendung an die Konrad Lifestyle AG auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Die Ware ist originalverpackt, mit allem Zubehör und dem Lieferschein sowie einer Beschreibung der Mängel an die Konrad Lifestyle AG, Hallenstrasse 3, 4104 Oberwil, zu retournieren.

Lassen sich nach Prüfung der Ware durch die Konrad Lifestyle AG keine feststellbaren Mängel aufweisen, werden die Umtriebe, die Rücksendung sowie eine allfällige Entsorgung des Produkts, dem Kunden in Rechnung gestellt.

7. Lieferung

Bei Lieferung durch die Firma DHL erfolgt die Lieferung an die angegebene Adresse oder an eine vom Kunden gewünschte Abholstelle der DHL. Die Lieferung wird persönlich übergeben. Eine Deponierung der Lieferung insbesondere vor der Wohnungstüre, ist nicht möglich. Ist eine persönliche Übergabe zur Lieferzeit nicht möglich, wird ein Abholschein im Briefkasten hinterlegt. Der Kunde kann mittels Abholschein eine zweite kostenfreie Lieferung wählen oder die Lieferung selbst bei einer DHL-Abholstelle abholen. Im Übrigen gelten die allgemeinen Lieferbedingungen der DHL, welche dem Kunden beim Bestellprozess zur Kenntnis gebracht werden und integrierender Vertragsbestandteil sind.

Die Ware wird erst nach Zahlungseingang ausgeliefert. Sollte sich beim Abschluss des Vertrages ergeben, dass die bestellte Ware nicht oder nicht vollständig geliefert werden kann, behält sich die Konrad Lifestyle AG das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten. Ist die Zahlung des Kunden bereits erfolgt, wird ihm diese

zurückerstattet. Falls noch keine Zahlung erfolgt sein sollte, ist der Kunde von der Zahlungspflicht befreit. In keinem Fall entsteht ein Ersatzlieferungsanspruch des Kunden gegenüber der Konrad Lifestyle AG.

Die Versandkosten für die vom Kunden bestellten Produkte sind vom Kunden zu tragen.

Mit dem Versand gehen Nutzen und Gefahr auf den Kunden über, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

Bei Lieferungen ins Ausland ist es möglich, dass im Bestimmungsland Zoll und andere Abgaben bei der Einfuhr anfallen können. Diese Kosten sind vom Kunden zu übernehmen.

Der Kunde ist verpflichtet, vor Bestellung abzuklären, ob eine Lieferung in sein Land nicht durch Verbote, Bewilligungspflichten oder sonstige Massnahmen eingeschränkt ist. Der Kunde haftet für allfällige zusätzliche Aufwände, entgangener Gewinn sowie jeglichem weiteren Schaden, der der Konrad Lifestyle AG dadurch entsteht. Im Falle eines Ausfuhrverbots ist die Konrad Lifestyle AG nicht verpflichtet, dem Kunden Schadensersatz resp. den Kaufpreis zurückzuerstatten.

8. Eigentumsvorbehalt

Alle Waren sind bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Konrad Lifestyle AG. Bei Zahlungsverzug ist die Konrad Lifestyle AG berechtigt vom Vertrag zurückzutreten und die Ware auf Kosten des Kunden zurückzufordern. Die Kosten im Verzugsfall gehen zu Lasten des Kunden und müssen der Konrad Lifestyle AG zurückerstattet werden.

9. Haftung

Die Konrad Lifestyle AG schließt jegliche Haftung für sämtliche dem Kunden entstandene Schäden, namentlich indirekte Schäden, Mangelfolgeschäden, entgangener Gewinn, Personen-, Sach- und Vermögensschäden, sowie Schadensersatzansprüche gegen sich sowie gegen allfällige Erfüllungsgehilfen, aus.

Eine weitergehende zwingende gesetzliche Haftung bleibt vorbehalten.

10. Gerichtsstand

Die mit dem Anbieter abgeschlossenen Verträge unterstehen schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist CH-4104 Oberwil.

11. Sonstiges

Sollten Teile dieser AGB aus irgendwelchen Gründen nicht durchsetzbar sein oder sich als ungültig erweisen, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Diese AGB können jederzeit und ohne Vorankündigung geändert werden.


Wähle deine Währung