Open Modal
Konrad Lifestyle
Konrad Lifestyle News

KONRAD LIFESTYLE

Konrad Lifestyle

Bericht Weinexperte über Konrad Wines I Expovina 2018

 

Ein «K» prangt an der Wand des kleinen Eck­standes auf der «Stadt Rappers­wil», dem Schiff, auf dem DJ Antoine (43) auf dem Zü­richsee derzeit seine Weine ausschenkt. Das «K» steht für Konrad, so heisst der Basler mit bür­gerlichem Namen. Antoine ist Fan von Schwei­zer Weinen, speziell jenen von Martin Donatsch aus Malans GR. Doch einen heimischen Tropfen vermisst man in seinem Portfolio. Warum? «Meine Winzerfavoriten aus der Schweiz haben ein Produktions­problem. Sie sind immer aus­verkauft. Also suchte ich Win­zer, die mich überzeugen und liefern können. Der Musiker fand sie in Frankreich, Italien und Deutschland.

 

Legen wir los mit dem Blanc de Blancs aus dem Veneto: Er ist fruchtig-floral mit knackiger Säure und kräuterigem Touch. Enorm trinkig, bekommt 16,5 von 20 Punkten (Fr. 54.-). Top ist der Meursault, ein Premier Cru aus der gleichnamigen Char­donnay-Hochburg. Marzipan, Wachs, mineralische Noten, Schmelz, exotische Früchte und eine Superlänge. Dafür gibts 18/20 Punkte (Fr. 109.-). Weiter gehts mit den Cham­pagnern: Der Brut Premier Cru hat Noten von Hefe, Brioches und Zitrone und ist lang im Abgang. Ich zücke starke 17,5 Punkte (Fr. 52.50). Der Rosé ­Champagner, auch ein Premier Cru, besticht durch Erdbeer­aromen, durch die starken Hefe­ und Brotnoten, ist sehr süffig und recht lang. 17 /20 Punkte (Fr. 79.-). Und die Roten, die alle Pinot Noirs sind, also Blauburgun­der? Der Le Roi des Caves Art Edition 2011 ist viel zu grün, riecht nach nassem Hund und Schwefel, auch die Fruchtsüsse vermag ihn nicht zu retten 14,5/20 (Fr. 89.90). Besser ist der Pinot Noir Reserve 2014, der durch den beherzten Barrique-Einsatz parfümiert wirkt, er ist eukalyptisch-frisch, ele­gant und sehr lang. 18 Punkte (Fr. 99.-). Zuletzt der Black Tiger Re­serve 2011: Der Wein ist wür­zig, hat Power und wilde Aro­men, ist dennoch frisch-minzig, trinkig, füllt den Gaumen aus und bleibt sehr lang. Toll! Dafür gibts 18,5 Punkte. (Fr. 149.-).

 

Unter dem Strich: Zwei wunderbare Champagner, ein schöner und ein sagenhafter  Weisser. Und zwei herausragende Pinot Noirs. «K» steht fraglos auch für «Kwalität!» Was nicht erstaunen darf, wenn man die  Weine in Häusern wie Tanja Grandits Stucki in Basel oder Caduff’s Wirre Loft in Zürich findet.

 

Alain Kunz


KONRAD LIFESTYLE

Weitere News

14. Dezember 2018 „Konrad Champagne“ Christmas Tasting im Jelmoli Zürich

Freuen Sie sich auf ein Champagner Tasting der ganz besonderen Art. Am 14.12.2018 präsentiert der Gründer von „Konrad Lifestyle“ & „Konrad Wines & Champagne“ –DJ […]

28. November 2018 Feine Note | Jelmoli Magazin

Weinachten steht kurz bevor! Dem Weihnachtsmann haben wir schon Vorarbeit geleistet und Jelmoli mit unseren exklusiven „Konrad Champagne“ Christmas Edition Boxen beliefert. Die Boxen sind […]